Partnership

Danfoss digitalisiert mit BlueRange

Die strategische Partnerschaft von Danfoss und BlueRange soll das Potenzial der Digitalisierung im Bereich der Klimatechnik sowohl in Bestandsgebäuden als auch in Neubauten besser ausschöpfen.

Zukunftsthema: intelligente HLK-Komponenten

Danfoss und BlueRange sind Unternehmen, die sich im Bereich der nachhaltigen Gebäudetechnik engagieren und als Taktgeber der Innovationen gelten: Danfoss ist führender Anbieter in den Bereichen Wärme- und Kältetechnik sowie Hydraulik- und Elektromotoren und BlueRange ist Spezialist im Bereich kabelloser Digitalisierungstechnik in Gebäuden.

Die Digitalisierung von Gebäuden ist ein zukünftiges Kernthema der Klimatechnik. Um Gebäude ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiger zu betreiben, müssen Heizung, Lüftung und Klimatechnik (HLK-Anlagen) flexibel und digital in Einklang mit der Nutzung angestrebt werden. Damit kann eine bedarfsgerechte Steuerung mit möglichst geringem Verbrauch sichergestellt werden.

Der von Danfoss entwickelte digitale Stellantrieb NovoCon® S ist das marktführende druckunabhängige Abgleich- und Regelventil. Mit diesem Ventil werden in großen Gebäuden Temperaturen in Heiz- und Kühldecken, individuell pro Zimmer oder Raumeinheiten, gesteuert. NovoCon® S ist eine unverzichtbare Komponente beim Umstieg auf intelligent vernetzte Gebäude mit kontinuierlicher Überwachung, Energiemanagement und vorbeugender Instandhaltung auf höchstem Komfortniveau bei niedrigsten Betriebskosten. Dadurch entsteht die perfekte Verbindung aus überlegener Hydraulik und Gebäudeautomation.

Brücke zwischen den Systemen

Bei der Entwicklung von Produkten und deren digitaler Anbindung nutzen BlueRange und Danfoss die gemeinsamen Kompetenzen, um Antworten auf die Herausforderungen in der Digitalisierung der Immobilienbranche zu geben.

NovoCon® S wird zukünftig mit der auf Bluetooth Low Energy (BLE) basierenden Mesh Software des Digitalisierungsspezialisten BlueRange ausgestattet, um die nächste Stufe der Raumautomation einzuläuten.

BlueRange entwickelt sich zu einem Standard für funkbasierte Digitalisierung in modernen Gebäuden. Im Gegensatz zu vielen anderen Funkprotokollen ist BlueRange für die Vernetzung von Komponenten in Gebäuden optimiert und ist in der Lage, Mesh-Netze mit Sensoren und Aktoren sicher und stabil für mehrere hundert oder tausende Teilnehmer bereitzustellen.

Die bisherige Ansteuerung von „intelligenten“ HLK-Komponenten verläuft zum großen Teil immer noch über kabelgebundene Protokolle. BlueRange nutzt die Bluetooth Low Energy Technologie für den Aufbau seines Gebäude-Meshs, welches für den Datendurchsatz und die Verknüpfung von Aktoren und Sensoren sowie für die kabellose Informationsübertragung in Gebäuden optimiert ist. Das Bluetooth-Mesh wurde als Open Source Software (OSS) veröffentlicht und ermöglicht Herstellern aus unterschiedlichen Bereichen die Entwicklung intelligent vernetzter Komponenten.

Um die NovoCon®-S-Ventile anzusteuern, wurde eine Lösung entwickelt, die das kabelgebundene ModBus-Protokoll in das kabellose BlueRange-Mesh integriert. BlueRange bildet somit eine effektive Brücke, um Digitalisierung ohne kostspielige Neuentwicklungen auf der Hardwareseite noch effizienter zu gestalten.

Herkömmlich geregelte Stellantriebe bieten bestenfalls ein analoges Rückmeldesignal an den Raumregler der Software des Building Management Systems (BMS) oder der Gebäudeleittechnik (GLT). NovoCon® S stellt dem Gebäudemanagementsystem stattdessen viele digitale Systemparameter über BlueRange in Echtzeit direkt zur Verfügung. Es tauscht zum Beispiel genaue Informationen über Stellantrieb, Ventilstellung, Einstellungen, Temperaturen oder Alarme aus.

Diese Informationsvielfalt ermöglicht dem Gebäudenutzer, Betreiber oder Eigentürmer sowohl einen exzellenten Einblick als auch einen Fernzugriff auf den Status der HLK-Anlage. Anhand dieser Daten kann die Leistung des Systems optimiert, der Komfort im Raum verbessert und so das Gebäude energieffizienter betrieben werden.

„Gebäudeautomation – Next Level“ bedeutet vor allem eins: Eine effiziente Digitalisierung mittels Einsparung von Kabeln, der erprobten Mesh-Technik und Software von BlueRange mit der Kombination der marktführenden und seit Jahren bewährten HLK-Komponenten von Danfoss.

Join the Evolution